Pfotenpost von Emily

By 27. Februar 2017Allgemein

Ein ganz liebes Wuff, wuff, lieber Carlos !
Es wird höchste Zeit, das ich mich endlich einmal wieder bei Dir melde !
Wie Du sicher von Deinem lieben Frauchen schon weißt, bin ich endlich einmal wieder mit meiner Familie auf meiner ( unserer ) Lieblingsinsel und das ist für mich Hundeglück pur…
Ich konnte es gar nicht erwarten, endlich wieder Seeluft zu schnuppern und meine Nase in den Wind zu halten…


Was für eine Freude war das – wuff, wuff – das in unserer tollen Ferienwohnung ein schickes Hundebett und völlig unerwartet ein
Überraschungsgeschenk von Dir auf mich wartete, das ist ja sooooooo…lieb von Dir und mein Schwänzchen hörte gar nicht mehr auf zu wedeln…
Bis jetzt habe ich noch nicht kosten dürfen, aber bestimmt wird mir das Hundebier genau so lecker schmecken wie Dir…So ein Gentleman wie Du hat doch mit Sicherheit einen guten Geschmack !

Also nochmals ein ganz liebes Fellnasen – Dankeschön !

Jetzt muß ich Dir aber unbedingt noch ein bisschen erzählen, was ich in den letzten Tagen schon so alles erlebt habe, ach könntest Du doch auch hier sein…

Gleich nach unserer Ankunft ging es natürlich an den Strand, was für ein Spass…
Im Sand kullern vor Freude, den Möwen nachbellen, mit meinem Dummy spielen und überall schnuppern.

Doof war nur, das ich nicht ins Wasser durfte, naja irgendwie kann ich das bei
4 Grad Wassertemperatur  ja verstehen…
Ich hab` nicht schlecht gestaunt, denn irgendetwas war an meinem Strand anders..?!?.. Da waren plötzlich riesengroße Berge voller Treibgut.
Du kannst Dir sicher denken, dass ich meine Hundenase überall hineinstecken musste, schließlich habe ich aber nach langer Suche das ideale Stöckchen für mich gefunden, wuff, wuff…

Gestern haben wir einen langen Spaziergang von Thiessow nach Klein Zicker gemacht, das war ganz nach meinem Geschmack . Und Du wirst es nicht glauben, ich hab`es geschafft, in einem unbeobachteten Moment einen Sprung in die Ostsee zu wagen, ich fand es gar nicht so kalt und konnte gar nicht verstehen, das Frauchen geschimpft hat…

Naja, ein bisschen meine Schlappöhrchen hängen lassen und ein unschuldiger Blick von mir und alles war vergessen…Glücklicherweise schien die Sonne und für Fall aller Fälle ist ja auch immer mein Hundehandtuch „Standby“…

Heute waren wir bei strahlend blauem Himmel am Kap Arkona, es war sooooo schön…Es gab sogar ein kleines Picknick am Strand mit tollen Leckerbissen für mich, sogar ein Wiener Würstchen war dabei …Hm, war das lecker…

Du kannst Dir sicher vorstellen, wie müde ich abends immer bin…
Aber wenn ich dann glücklich und zufrieden in meinem Hundebettchen einschlummere, natürlich nach ganz vielen Streicheleinheiten, träume ich von all`den tollen Erlebnissen…Frauchen sagt immer, ich lächele zufrieden im Schlaf…

Für heute , lieber Carlos schick ich zum Abschied aber erst einmal einen ganz lieben Pfotengruß und dicken Schmatz an Dich…

Auf BALD – Wuff, wuff…
Deine Emily